ChorWerk Ruhr 100

RAUM UND KLANG

Eine Produktion von ChorWerk Ruhr in Kooperation mit den Niedersächsischen Musiktagen

Arvo Pärt (*1935)
Te Deum für drei Chöre, Klavier, Streichorchester und Tonband (1984/1985, rev. 2007)

Thomas Tallis (1505-1585)
Spem in allium Motette für 40 Stimmen a cappella

Johann Sebastian Bach (1685-1750)
Canon perpetuus für Streicher (Aus: Musikalisches Opfer)
Ricercar á 6 (Streicherfassung)

György Ligeti (1923-2006)
Lux aeterna für 16 Stimmen a cappella

Peteris Vasks (*1946)
Dona nobis pacem für gemischten Chor und Streichorchester

Chor
ChorWerk Ruhr
Orchester
Symphonieorchester Osnabrück
Dirigent
Paul Hillier

Termine

  • Samstag, 2. September 2017, 20 Uhr, Dom zu Osnabrück

    Tickets unter www.ADticket.de
    oder telefonisch unter 0511. 167 67 - 154

  • Montag, 4. September 2017, 19 Uhr, Dom zu Verden